ABLAUF DES COACHINGS

Unser erster gemeinsamer Kontakt - Das Telefongespräch

Mit dem telefonischen Beratungsgespräch beginnt die Kontaktaufnahme und die Entwicklung einer persönlichen Beziehung. Das heisst, ein erster kleiner Teil des Coachings erfolgt bereits bei der Terminvereinbarung. Keine Angst - Wir werden dir diese Zeit nicht in Rechnung stellen.

Es liegt in unserem gegenseitigen Interesse, dass wir eine tiefe und gründliche Beziehung aufbauen. Denn ohne Vertrauen und Empathie, kann auch das beste Coaching nicht sein Ziel erreichen. Wir nehmen uns deshalb für jeden Klienten genügend Zeit, um das Anliegen in Ruhe zu ergründen und die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

Wenn du während dieses Gesprächs ein gutes Gefühl hast, können wir einen Termin in der Praxis in Lenzburg vereinbaren.

1. Sitzung

Die erste Sitzung beginnt mit einem Dialog, in dem wir ein detailliertes Verständnis deines Anliegens erlangen. Wichtig ist für uns und dich, eine eindeutige Zielvereinbarung über das, was du durch das Coaching erreichen möchtest, zu erlangen.

Während dieses Vorgesprächs stehen vor allem deine Gefühle im Vordergrund. Wir wollen gemeinsam erkennen, wie das Problem dich beschäftigt und dein Fühlen und schliesslich auch Handeln beeinflusst. An diesem Punkt der Beratung werden keine rationalen Erklärungen gesucht! Denn die Sprache des Unterbewusstseins ist nicht rational. 

Auf dieser Basis beginnt dann die Arbeit mit deinem Unterbewusstsein.

Folgesitzung(en)

Das Coaching ist auf eine kurze Dauer ausgerichtet und ist effektiv, zielgerichtet und fokussiert. In der Regel finden nicht mehr als zwei bis vier Sitzungen statt. Oftmals sind schon innert diesen 2-3 Sitzungen die gewünschten Erfolge erreichbar.  Ein Coaching des Unterbewusstseins packt Probleme bei der Wurzel an!

Eigenverantwortung

Für den Erfolg des Coachings ist deine positive Einstellung zur Zielerreichung und deine Kooperation extrem wichtig. Um beste Ergebnisse zu erzielen, braucht es deine Mitarbeit. 

Ein Coaching ist mit einer Bergwanderung zu vergleichen. Dein Coach kennt sich in den Bergen aus, führt dich und sichert dich.

Du musst jedoch selber laufen und deinen Rucksack  selber tragen!