Nicht-organische Impotenz

 

potenz

Wer auf eine der schönsten und natürlichsten Beschäftigungen immer weniger Lust hat und wo im Schlafzimmer Funkstille herrscht, steht möglicherweise unter grosser Anspannung. Sexuelle Probleme haben in den meisten Fällen ihre Ursache in psychischen Belastungen. Stress kann regelrecht als Lustkiller wirken und die Partnerschaft schwer auf die Probe stellen.

Mögliche Ursachen liegen neben dem beruflichen Stress aber auch oft in unbewältigten Problemen in der Partnerschaft selbst, sonstiger starker psychischer Belastung, Existenzängsten oder in einer wachsenden Angst, dem Erwartungsdruck nicht gerecht zu werden. Dann kann aus Lust Frust werden und ein Kreislauf beginnt, der sich nur schwer wieder durchbrechen lässt. Passivität, Inaktivität oder Verzicht auf Sex ist die Folge, denn nun kommt zu einer längeren Auszeit auch noch die Angst vor dem Versagen hinzu. Davon sind vor allem Männer betroffen.

So wie Sex seine wahre Qualität und den damit verbundenen Genuss durch einen entspannten, denkfreien Zustand entwickelt, kann auch die Haltung zum Liebesleben auf die richtige Bahn gelenkt werden.

Analytisches HypnoCoaching kann die Ursachen schon in kürzester Zeit aufdecken, so dass diese direkt an der Wurzel aufgelöst werden können. Die Beratung erfolgt diskret und im eins zu eins Gespräch mit Ihrem Coach. Schon bald gewinnen Sie Selbstvertrauen und Gelassenheit zurück und können Ihre natürliche Sexualität wieder geniessen. Leistungsdruck im Bett gehört der Vergangenheit an.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne, natürlich vertraulich und diskret.

TOP