Ablauf der Coaching-Sitzungen

Unser erster gemeinsamer Kontakt - Das Telefongespräch

Schon mit dem ersten Gespräch, das wir mit Ihnen am Telefon führen, beginnt die Kontaktaufnahme und die Entwicklung einer persönlichen Beziehung. Das heisst, ein erster Teil des Coachings erfolgt bereits bei der Terminvereinbarung. Keine Angst - Wir werden Ihnen diese Zeit nicht in Rechnung stellen.

Es liegt in unserem gegenseitigen Interesse, dass wir eine tiefe und gründliche Beziehung aufbauen. Denn ohne Vertrauen und Empathie, kann auch die beste Hypnose nicht ihr Ziel erreichen. Wir nehmen uns deshalb für jeden Klienten genügend Zeit, um das Anliegen in Ruhe zu ergründen und die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Alle Ihre Fragen zur Hypnose und Therapie beantworten wir gern auch am Telefon.

Wenn Sie während dieses Gesprächs ein gutes Gefühl haben, können wir einen Termin bei uns in der arvadis-Praxis in Lenzburg vereinbaren.

Sie erhalten dann eine Bestätigung des ersten Coaching-Termins per Post zugestellt.

1. Sitzung

Die erste Sitzung beginnt mit einem Dialog, in dem wir ein detailliertes Verständnis Ihres Problems und Ihrem persönlichen Anliegen erlangen. Wichtig ist für uns und Sie, eine eindeutige Zielvereinbarung über das, was Sie durch das Coaching erreichen möchten. Es wird während der Hypnose ausschliesslich an Themen gearbeitet, die wir gemeinsam zuvor erkannt und festgelegt haben.

Während dieses Vorgesprächs stehen vor allem Ihre Gefühle im Vordergrund. Wir wollen gemeinsam erkennen, wie das Problem Sie beschäftigt und Ihr Fühlen und schliesslich auch Handeln beeinflusst. An diesem Punkt der Beratung werden keine rationalen Erklärungen gesucht! Denn die Sprache des Unterbewusstseins ist nicht rational. Die Sprache des Unterbewusstseins besteht aus Bildern und Gefühlen. Eine spannende Reise zu Ihrem Selbst beginnt.

Wir schaffen zusammen mit Ihnen eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Erfolg des Coachings. Denn nur Sie können das Bewusstsein entwickeln, sich anzunehmen und zu akzeptieren wie sie geschaffen sind und damit zu erkennen, was geändert werden soll. Hypnose ist kein Allzweckmittel, sondern ein seit dem Altertum angewandte Methode, um Veränderungen im tiefen Selbst zu bewirken.

Mithilfe der Hypnose werden neue Wege erarbeitet, die zur Verbesserung Ihrer problematischen Situation führen. Doch nur, wenn Sie persönliches Engagement für eine positive Änderung Ihrer Lage aufbringen, lassen sich die gesetzten Ziele optimal erreichen. Es ist für die Arbeit und den Erfolg eines HypnoCoachings zudem wichtig, dass Sie offen sind für die Begegnung mit der behutsamen Methodik der Hypnose. Ein freier und offener Geist ist viel flexibler, alte Denkmuster und störende Gewohnheiten abzulegen.

Folgesitzung(en)

Hypno-Coaching ist ein Ultra-Kurzzeit-Coaching. Es ist effektiv, zielgerichtet und fokussiert. In der Regel finden nicht mehr als zwei bis drei Sitzungen statt. Das heisst nicht, dass Hypno-Coaching weniger intensiv ist als länger dauernde Behandlungen. Oftmals sind schon innert diesen 2-3 Sitzungen die gewünschten Erfolge erreichbar.  Ein Coaching des Unterbewusstseins packt Probleme bei der Wurzel an!

Eigenverantwortung

Für den Erfolg des Coachings ist Ihre positive Einstellung zur Zielerreichung und Ihre Kooperation extrem wichtig. Um beste Ergebnisse zu erzielen, brauchen wir Ihre Mitarbeit. Hypnose kann zwar Blockaden, Ängste und Prägungen innert kurzer Zeit auflösen - dies kann jedoch nur in Zusammenarbeit zwischen Ihnen und uns geschehen.

Ein Coaching ist mit einer Bergwanderung zu vergleichen. Ihr Coach kennt sich in den Bergen aus, führt Sie und sichert Sie.
Sie müssen jedoch selber laufen und Ihren Rucksack ebenfalls selber tragen!

Medikamente und Arztbesuch

Bitte setzten Sie niemals vom Arzt verschriebene Medikamente im Hinblick auf die Hypnosesitzung selbständig ab. Auch nach der Sitzung ist der verschreibende Arzt Ihr Ansprechpartner für alle Medikationen und Änderungen! EinCoaching ersetzt bei Krankheiten keinen Arztbesuch.

Details über Blockaden und Ängste

Blockaden und Ängste sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet - doch darüber zu sprechen ist meist ein Tabu.

Betroffene meiden die für sie heiklen Situationen bewusst oder unbewusst, oder ziehen sich aus dem gesellschaftlichen Leben immer mehr zurück - das ist die normale Auswirkung der Angst oder Blockade.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann seien Sie versichert: Sie sind nicht alleine!

Auf der folgenden Seite können Sie sich im Detail über einige der typischen Anwendungsgebiete informieren. Diese kurzen Beschreibungen treffen Ihre persönliche Situation vielleicht genau, es kann aber auch sein, dass die Auswirkungen auf Sie anders sind. Natürlich manifestieren sich Blockaden, Ängste und weitere Einschränkungen in vielen Unterschiedlichen Formen und bei jedem Menschen auf seine eigene Art und Weise. Lassen Sie sich also nicht verunsichern, Probleme und deren wahrer Ursprung sind so individuell wie es jeder Mensch ist!

Alle diese Probleme haben aber etwas gemeinsam - sie können gelöst werden!

arvadislogo2016retina

Zur Newsletter-Anmeldung, tragen Sie bitte Ihre Adresse ein:

Kontakt

Farvadis GmbH

ABahnhofstrasse 15
CH-5600 Lenzburg

T+41-(0)62-511 10 66

MCHE-112.525.913 MWST